Anschrift
     
 
Grafik Ich bin ein Schulkind
 
 
"Ein neuer Abschnitt nun beginnt,
wir wünschen, dass es dir gelingt,
stets fröhlich und vergnügt zu bleiben
auch beim Lesen, Rechnen und Schreiben."
 
 
 
 
Jedes Jahr am 1. Mittwoch nach den Sommerferien ist es soweit: Das erste Schuljahr für die neuen Grundschüler beginnt! Die Einschulungsfeier um 9:30 Uhr am 25. August 2010 füllte wieder einmal die Marco Kapelle in Göhl bis auf den letzten Platz. Ganz vorne saßen die 15 Erstklässler - extra schick gemacht und sehr aufgeregt - mit ihren prall gefüllten Schultüten.
 
 
Nr. 6100
Nr. 6101
Nr. 6102
Nr. 6144
Nr. 6143
Nr. 6179
Nr. 6104
Nr. 6105
Sie erwarten gespannt den Beginn der Feier (v.l.n.r.):
Sabine Gailiss (Klassenlehrerin Kl. 4), Kerstin Wilder (Klassenlehrerin Kl. 1), "Hausherr" Pastor Ottemann, Barbara Peters (Klassenlehrerin Kl. 2)
und Karin Gudd (Klassenlehrerin Kl. 3)


Da unser neuer kommissarischer Schulleiter, Herr Vaterodt, an seiner Stammschule in Hansühn am heutigen Tag ebenfalls eine Einschulungsfeier hatte und an unserer deshalb nicht teilnehmen konnte, begrüßte Frau Gudd in einer kleinen Ansprache alle Anwesenden und besonders natürlich die neuen Erstklässler.
Nr. 6106
 
 
Alle Klassen hatten für ihre neuen Mitschüler, für deren Eltern, Großeltern und Verwandte Lieder, Gedichte und kleine Theaterstücke einstudiert, um die Kinder fröhlich und herzlich in die Schulgemeinschaft aufzunehmen.
 
 
Nr. 6107
Nr. 6108
Nr. 6109
Die Klasse 3, mit Klassenlehrerin Frau Gudd, eröffnet die Aufführungen mit dem Lied "Alle Kinder seid gegrüßt". Es folgen ein Willkommensgedicht, Gedichte zur Vorstellung der Fibel und des Rechenbuches sowie das Gedicht "Wenn das 'M' nicht wäre".
Nr. 6110
Nr. 6103
Nr. 6111
Nr. 6112
Nr. 6113
 
   
 
Klasse 2 sorgte für Heiterkeit mit dem Theaterstück "Die Rübe".
Viel Applaus ernteten die Kinder auch für das "ABC-Lied".
 
 
Nr. 6114
Nr. 6115
Nr. 6116
Die Darsteller vor ihrem Auftritt
Die Sprecher erzählen jeweils ...
... einen Teil der Geschichte
 
 
Nr. 6117
 
 
Väterchen, Mütterchen, Großväterchen, Großmütterchen, Brüderchen, Schwesterchen, Hündchen
... alle ziehen an der Rübe!
 
 
Nr. 6118
Nr. 6119
Nr. 6120
In dem kleinen Theaterstück haben auch die Tiere ihren Auftritt:
Der Spatz, der sich die Rübe schnappt, das Hündchen und das Kätzchen
 
 
Nr. 6121
Nr. 6122
Die Zuschauer haben ihren Spaß, einige hält es gar nicht mehr auf den Plätzen
 
   
 
Mucksmäuschenstill wurde es, als die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 nacheinander jeden Neuschüler aufriefen und mit ganz persönlichen Worten im Rahmen einer Patenschaft unter ihre Fittiche nahmen und ihn in die Schulgemeinschaft einführten. Die Großen geben den Kleinen im schulischen Bereich jederzeit Hilfe, beantworten Fragen und beschützen sie im Schulalltag.
 
 
Nr. 6124
 
 
Die Viertklässler werden gleich jeden Erstklässler mit einem ganz persönlichen Grußwort
in die Schulgemeinschaft aufnehmen
 
 
Nr. 6125
Nr. 6126
Nr. 6127
Marlon hört seinem Paten Kevin aufmerksam zu
Patin Anna-Johanna richtet ihre Worte an John
Lukas D. wird von Jannis unter die Fittiche genommen
Nr. 6128
Nr. 6129
Nr. 6130
Pate Matty und Mika
Luisa mit Patin Nele
Pate Cedric und Maja
Nr. 6131
Nr. 6132
Nr. 6133
Katharina mit Patin Johanna
Hannahs Patin ist Laura
Nicos Helferin wird Celina sein
Nr. 6134
Nr. 6178
Nr. 6138
Wenn Lukas P. mal Fragen haben sollte, wird er sich an Katja wenden
Gun-Marit wird von Patin Cynthia in die Schulgemeinschaft eingeführt
Rico wird sich an seinen Paten Duke wenden
Nr. 6135
Nr. 6136
Nr. 6137
Joya bekommt ebenfalls Katja als Patin
Leon mit Patin Jana
Winnie wird Patin Lena zur Seite gestellt
 
 
Die "Biberbande" mit ihrem Ober-Biber Frau Borchers begrüßte ebenfalls die neuen Erstklässler und gab Informationen zur Offenen Ganztagsschule.
Die "Biber" hatten für alle Schüler der neuen 1. Klasse "Lebenslichter" auf einer Holzscheibe gebastelt und überreichten diese der Klassenlehrerin Frau Wilder.
 
 
Nr. 6139
Nr. 6140
Die "Biberbande" der Offenen Ganztagsschule
 
 
 
 
Note
Nr. 6141
Note
 
 
Zum Abschluss der Einschulungsfeier sangen alle Kinder der Klassen 2-4 gemeinsam unser Schullied "Hallo du, komm mit nach Göhl!", bevor Pastor Ottemann den kirchlichen Segen erteilte. In der Schule wartete auf die Erstklässler die erste Schulstunde mit ihrer Klassenlehrerin Frau Wilder und auf die Eltern Kaffee, Kuchen und belegte Brötchen - vorbereitet von Müttern der
2. Klasse.
 
 
Nr. 6142
Nr. 6145
Das Schullied und der kirchliche Segen
Nr. 6146
Frau Wilder erklärt den Besuchern der Veranstaltung
den weiteren Ablauf des ersten Schultages
Fotos von der Einschulung
Sie können diese kleinen Fotos durch Anklicken vergrößern.
Alle hier gezeigten Aufnahmen schicken wir Ihnen gern per E-Mail oder als Fotoabzug (gegen Kostenerstattung) zu. Wenn Sie die Mouse auf eines der Fotos stellen (nur Internet Explorer, nicht anklicken!) erscheint eine Nummer, die Sie dann in das Bestellformular eintragen. Sollten Sie mit einem anderen Browser arbeiten, das Foto mit Rechts anklicken, dann "Eigenschaften" und unter "Alternativtext" sehen Sie die Nummer.
Fotos und © : Hans-Joachim Peters
 
 
ABC-Linie
 
   
Aktualisiert: 12.01.11
Optimiert für: IE 6.0

Auflösung: 1024x768

© H.-J. Peters
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schultüten
 
 
 
 
 
 
 
Schultüten
 
 
 
 
nach oben