Anschrift
     
 
 
 

Musical "Der kleine Tag"

Notenlinie

Klasse 2 bei einem gemeinsamen Ausflug mit dem Kindergarten Kellenhusen zum Kinder-Musical "Der kleine Tag" in die Lübecker Musik- und Kongresshalle

Eine Anregung des Kindergartens Kellenhusen zu einem gemeinsamen Musicalbesuch in Lübeck griff Klassenlehrerin Barbara Peters gerne auf. So konnten die Buskosten für beide Gruppen reduziert werden und auch Grundschulkinder aus Göhl an einem besonderen Musikerlebnis teilhaben.
Nr. 6883
Blaue Linie
Über das Musical in Lübeck schrieben die
Lübecker Nachrichten LN
Der „kleine Tag“ begann im ausverkauften Haus
Bereits am Morgen zählte die Musik- und Kongresshalle 1650 Musical-Zuschauer – eine Wiederholung folgte am Abend.
Die MuK in Kinderhand: Klasse für Klasse, zumeist aus Grundschulen, strömen die Kleinen am Morgen in den Saal und können es kaum erwarten, bis das Licht ausgeht.
Rolf Zuckowski kommt auf die Bühne und nimmt seine Gitarre in die Hand. Die Kinder jubeln ihm zu, aber er lässt nicht nur sie mitsingen. Er überrascht das Philharmonische Orchester Lübeck, das den Refrain trällern darf – und das von den Kindern sofort großen Beifall erhält. Die Spannung steigt, als es erneut dunkel wird. Das Musical von Rolf Zuckowski, Wolfram Eicke und Hans Niehaus beginnt mit sehr schönen Lichteffekten. Alina Salomon (13), Achtklässlerin des Katharinemums, spielt und singt den „kleinen Tag“ klar und sicher. In dem Stück darf jeder Tag einmal in seinem Leben aus dem Sternenzelt hinab auf die Erde steigen. So auch der „kleine Tag“, der auf eine Familie trifft, die sich „einfach nur so“ freut. Wo die Mama dem Papa einen Kuss gibt, „nur so.“
Wolfram Eicke, Textautor des Musicals, ist der Erzähler in der MuK. Er, das Philharmonische Orchester, der Chor der Grundschule Lauerholz, des Katharineums und der Musik- und Kunstschule, der sich ganz oben über der Bühne aufgebaut hat, alles ist eine stimmige Symbiose. Samirah (7) ist begeistert: „Mir hat einfach alles gefallen.“ Auch Sophia (7), beides Zweitklässlerinnen der Grundschule Lauerholz, strahlt: „Das war sooo schön.“
Noch auf dem Heimweg singen viele Schüler direkt vor der MuK den Musical-Ohrwurm „Erste Reihe, zweite Reihe....“ In das melodische, schöne Lied klatschen die Kinder während des Musicals immer wieder hinein. Das Lied und die Szenen darum herum wollen deutlich machen, dass es nicht wichtig ist, in die erste Reihe zu kommen, sondern dass es nur darauf ankommt, man selbst zu sein.
Notenlinie
Nr. 6873
In Kellenhusen nehmen unsere ...
Nr. 6872
Nr. 6874
... Grundschüler ihren Platz im Bus ein
Warten in der Schule auf den Start
Nr. 6877
Nr. 6878
Nr. 6879
Frühstückspause vor der Musik- und Kongresshalle in der Hansestadt Lübeck
Nr. 6880
Nr. 6881
Nr. 6882
Noch ein letzter Happen und ein letzter Schluck und ab geht's in die MuK.
Bis zum Beginn des Musicals müssen wir uns aber noch ein wenig gedulden
Nr. 6885
Wann geht es denn ...
Nr. 6886
Nr. 6884
... endlich los?
Notenlinie
Unser Ausflug zum Musical von Charlaine, Kl. 2
Am Donnerstag, den 26. Mai 2011, bin ich mit meiner Klasse und Kindern aus dem Kindergarten in Kellenhusen zum Musical "Der kleine Tag" nach Lübeck gefahren. Ein großer Bus hat uns hingefahren. Im Bus saß ich neben Zoé. Neben und hinter uns saßen drei Jungs und ein Mädchen aus dem Kindergarten, die haben uns ständig geärgert. Die Jungs hießen Till, Rick und Danny, das Mädchen Marie.
In Lübeck haben wir zuerst gefrühstückt, dann sind wir in die MuK gegangen. Dort war ein großer Raum mit einer großen Bühne. Wir haben unsere Eintrittskarten bekommen, wo unsere Sitzplätze und die Reihe draufstanden. Als wir uns gesetzt hatten, ging es auch schon bald los.
Die Geschichte vom kleinen Tag ging ganz lang. Der kleine Tag wollte, dass an dem Tag, wenn er zur Erde kommt, ein ganz besonderer Tag wird. Alle auf der Bühne haben erzählt, gesungen und getanzt. Es war einfach toll! Nach dem Ende sind wir mit dem Bus zurück nach Göhl gefahren!
Blaue Linie
Unser Ausflug nach Lübeck von Zoé, Kl. 2
Am Donnerstag, den 26. Mai 2011, sind wir, die 2. Klasse aus Göhl und der Kindergarten Kellenhusen nach Lübeck ins Konzert gefahren. Dort wurde das Musical "Der kleine Tag" von Rolf Zuckowski gezeigt.
Als wir ankamen, war die MuK schon ganz schön voll. Wir saßen ganz oben und konnten alles sehr gut sehen. Dann kam Rolf Zuckowski auf die Bühne und hat mit uns zusammen gesungen. Danach fing das Musical an. Es handelte vom "kleinen Tag", der wissen wollte, welcher Tag der wichtigste ist. Sein Tag auf der Erde sollte ein ganz besonderer werden.
Um 14:00 Uhr waren wir wieder zurück in Göhl. Es war ein sehr schöner Tag!!
Notenlinie
 
Fotos
Sie können diese kleinen Fotos durch Anklicken vergrößern.
Alle hier gezeigten Aufnahmen schicken wir Ihnen gern per E-Mail oder als Fotoabzug (gegen Kostenerstattung) zu. Wenn Sie die Mouse auf eines der Fotos stellen (nur Internet Explorer, nicht anklicken!) erscheint eine Nummer, die Sie dann in das Bestellformular eintragen. Sollten Sie mit einem anderen Browser arbeiten, das Foto mit Rechts anklicken, dann "Eigenschaften" oder "Grafik-Info anzeigen" und unter "Alternativtext" oder im neuen Fenster sehen Sie die Nummer.
Fotos und © : Barbara Peters
 
zum Schaukasten des Schuljahres 2010/2011
zur Startseite
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Aktualisiert: 24.06.11
Optimiert für: IE 6.0

Auflösung: 1024x768

© H.-J. Peters
 
Noten
 
 
 
 
 
 
Noten
 
 
 
 
 
 
Noten
 
 
 
 
 
 
Noten
 
 
 
 
 
 
Noten
 
 
 
 
 
 
Noten
 
 
 
 
 
 
Noten
 
 
 
 
 
 
Noten
 
 
 
 
 
 
Noten
 
 
 
 
 
 
Noten
 
 
 
 
 
Noten
 
 
 
 
 
 
Noten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Pfeil nach oben