Anschrift
 
 
 

Fledermaus im Flug

30. September 2010, 18:30 Uhr
Zu einer spannenden Fledermausexkursion auf dem Gelände des Klosters in Cismar trafen sich die Schüler der Klasse 2 mit Klassenlehrerin Frau Peters, HSU-Lehrerin Frau Hoffmann, Referendarin Frau Miksch sowie viele Eltern und Geschwister.
Frau Peters hatte den Fledermausexperten Axel Kramer aus Dahme eingeladen, Kinder und Eltern für Fledermäuse und deren Schutz zu begeistern. Fledermäuse sind Axel Kramers Leidenschaft. Seit mehr als 30 Jahren ist er aktiver Fledermausschützer und wurde für sein Engagement zur Erhaltung der Fledermäuse und der Umwelt vom ZDF und der Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) 2006 mit dem muna-Preis und 5.000 Euro Preisgeld ausgezeichnet.
und es wurde ein spannender und interessanter Abend! Wir erfuhren so Unglaubliches, zum Beispiel dass die Fledermäuse nicht mit Vögeln oder Mäusen verwandt sind, sondern viel näher mit den Igeln! Wer hätte das gedacht? Und hätten Sie gewusst, dass eine Fledermaus in einer Nacht etwa 2500 Mücken schafft?
Nachdem die Detektoren an die Kinder verteilt wurden, gab es kein Halten mehr. Jeder wollte der Erste sein, der eine Fledermaus entdeckt. Als die Geräte anfingen zu knattern und zu knistern ertönte es lautstark: "Da war eine!". Aufgeregt wurden alle Himmelsrichtungen nach den Fledertieren abgesucht.
Am Ende der Exkursion stand fest: Angst brauchen wir vor Fledermäusen nicht zu haben! Sie schützen uns sogar vor fliegenden Plagegeistern und sind irgendwo doch ganz niedliche und nützliche Zeitgenossen.
Nr. 6284
Nr. 6285
Nr. 6286
Herr Kramer hat einige präparierte Fledermausexemplare und tolle Fotos zur Ansicht mitgebracht ...
Nr. 6287
Nr. 6288
Nr. 6289
... und erzählt uns ganz viel über das Leben der Fledermäuse im Allgemeinen, über ihre Fähigkeiten, ihre Jagd- und Fressgewohnheiten und auch über die Aufzucht der Jungen. Wir lernen etwas über "Wochenstuben", Sommer- und Winterquartiere und auch über Fledermäuse in anderen Ländern.
Nr. 6290
Nr. 6291
Nr. 6292
Wir bekommen einen Einblick in einen Fledermauskasten und können unser Wissen bei einem kleinen Quiz beweisen.
Nr. 6293
Nr. 6294
Nr. 6295
Dann erhalten wir jeder einen Bat-Detektor. Der Fledermausdetektor ist ein Gerät zur Umsetzung der Ultraschalllaute der Fledermäuse in für Menschen hörbare Töne.
Nr. 6296
Nr. 6297
Nr. 6298
Ausgestattet mit dem Bat-Detektor machen wir uns auf die Suche nach verschiedenen Fledermäusen. Am Mühlenteich entdecken wir Wasserfledermäuse. Herr Kramer lockt mit einem kräftigen Lichtstrahl Fluginsekten an, und wir können beobachten, wie sie von den Wasserfledermäusen dicht über der Wasseroberfläche gejagt werden.
Nr. 6299
Nr. 6300
Nr. 6301
Die Fledermausdetektoren werden wieder eingesammelt, wir dürfen nach diesem erlebnisreichen Abend noch Fragen stellen, und dann erhalten wir eine Urkunde, die uns als kleine Fledermausexperten auszeichnet.
Nr. 6302
Nr. 6303
Finn-Ole wurde vor genau 5 Jahren, am 30. September 2005, hier in der Klosterkirche Cismar getauft. Deshalb gibt er zum Abschluss "eine Runde Naschies" aus.
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Optimiert für: IE 6.0

Auflösung: 1024x768

© H.-J. Peters
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
www.pixelio.de