Sturmtief "Daisy"
09.-11.01.2010

Schnee-Drama in Norddeutschland

Unpassierbare Straßen, lahm gelegte Züge, zerfressene Deiche: Sturmtief "Daisy" hat den Norden kalt erwischt. Nur Kinder dürfen sich freuen: In weiten Teilen Norddeutschlands ist Montag schulfrei.

Der scharfe Wind pfeift. Die hohen Wellen der Ostsee peitschen mit Wucht gegen das Ufer, immer und immer wieder. Bei Dahmeshöved im Kreis Ostholstein haben sie nach und nach Höhlen in den Deich gefressen. Am Sonntagnachmittag bricht er an einer Stelle bereits ein. Sturm und Schnee machen es den Helfern schwer: In Schleswig-Holstein sind Dörfer von der Außenwelt abgeschnitten und Straßen unpassierbar. Auch Lastwagen, die Steine nach Dahmeshöved bringen sollten, stecken zunächst im Schnee fest.
Text: Stern.de
Fotos und © : Hans-Joachim und Barbara Peters
Nr. 5383
Grube war von Dahme aus nicht mehr zu erreichen
Nr. 5376
Nr. 5377
Nr. 5378
Der Sturm wütet am Deich zwischen Dahmeshöved und Kellenhusen
Nr. 5379
Nr. 5380
Nr. 5382
Der Deich droht zu brechen - die Wege im Hinterland sind unpassierbar
Nr. 5381
Nr. 5385
Nr. 5387
Hinter der Mole in Dahme
Die Dahmer Strandpromenade - das Wasser geht zurück
Schneeverwehungen auf dem Deich
Nr. 5384
Nr. 5386
Nr. 5391
Nach Grube und auch nach Kellenhusen geht von Dahme aus nichts mehr!
Die Tage danach
Göhl und Umgebung
Nr. 5423
Nr. 5424
Nr. 5425
Nach Christianstal
Nach Gaarzerfelde
Nach Lütjendorf
Nr. 5426
Nr. 5427
Nr. 5443
Bayerische Verhältnisse Richtung Giebelberg, nur die Berge fehlen
Giebelberg
Die Schule bekam nur wenig Schnee ab,
man konnte sich das Räumen sparen
Nr. 5428
Nr. 5429
Nr. 5430
Beeindruckende Schneemassen im Göhler Sandkamp
Gaarz
Nr. 5442
Nr. 5441
Auch in Gaarz kein anderes Bild:
Schnee, Schnee, Schnee !
Zwischen Gaarz und Augustenhof
wehte der Schnee über die Straße hinweg
Augustenhof
Nr. 5436
Nr. 5437
Nr. 5439
Wo ist die Notrufsäule?
Schneefräse - bei uns selten zu sehen
Den Schneepflug kennt man eher ...
Nr. 5438
Nr. 5440
Ihnen machen die Wetterverhältnisse
nichts aus !
Augustenhof in Sicht !
Grube / Gruberdieken
Nr. 5388
Nr. 5389
Nr. 5390
Die B 501 zwischen Schusterkrug und Grube konnte erst am 11.01.2010 in den späten Morgenstunden
wieder befahren werden
Nr. 5434
Nr. 5435
Grube, und hier Gruberdieken, waren während des Sturms unerreichbar
Dahme
Nr. 5431
Nr. 5432
Nr. 5433
Wir befinden uns in einem Ostseebad, nicht in einem Wintersportort !
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Aktualisiert: 03.02.10
Optimiert für: IE 6.0

Auflösung: 1024x768

© H.-J. Peters