Logo
Anschrift
 
 

Berichte von den Schülerinnen und Schülern der Klasse 4

Der Welttag des Buches 2009 von Svenja Struck

Am Donnerstag, dem 23. April 2009 sind wir, also die Klasse 4 der Grundschule Göhl, zu Ton & Text nach Oldenburg gefahren. Unser Schulbus musste 2 x fahren. Bei der ersten Tour hat Herr Becker die Jungs mitgenommen und bei der zweiten uns Mädchen. Dann sind wir zu Ton & Text ins Geschäft gegangen und wurden nett begrüßt.
Wir haben gleich unsere Jacken ausgezogen und erstmal Fotos gemacht. Als wir mit den Fotos fertig waren, hat jeder von uns einen Zettel für die Schnitzeljagd bekommen. Jeder konnte den Zettel für sich alleine oder zusammen mit jemand anderem ausfüllen. Nach einer Weile waren wir dann alle fertig und jeder gab seinen Zettel ab. Nr. 3652
Wer wollte konnte sich jetzt noch etwas kaufen, wenn er Geld mit hatte. Zum Schluss bekam noch jeder von uns eine Tüte mit nach Hause. Da drin waren ein Buch, Naschies und ein Stundenplan.
Dann verabschiedeten wir uns und wurden von Herrn Becker zurück in die Schule gefahren. Erst sind wieder die Jungs gefahren und dann wir Mädchen.
Die Schnitzeljagd bei Ton & Text von Milan Ewert
Am 23.04.09 sind wir zur Buchhandlung Ton & Text gefahren. Herr Becker fuhr zuerst die Jungs, dann die Mädchen mit dem Schulbus dorthin.
Auf der Fahrt unterhielten wir uns, bis wir auf dem Parkplatz in Oldenburg ankamen. Von dort gingen wir zur Buchhandlung. Ole spielte unterwegs ein paar Lieder von seinem Handy. Wir hielten vor einem Schaufenster an und warteten auf die Mädchen. In dieser Zeit guckten wir uns die Sachen, die im Schaufenster waren an, und Frau Peters verteilte Buch-Gutscheine, auf die wir unseren Namen schreiben sollten. Sie gab uns aber nur einen Stift, so dass wir eine Schlange bilden mussten. Anschließend gingen wir von der Straße, wo die Mädchen schon auf uns warteten durch die Kuhtor-Passage.
Als wir bei Ton & Text ankamen, begrüßte uns eine nette Frau. Kurz darauf sollten wir uns für ein Foto aufstellen. Als wir damit fertig waren, setzten wir uns, und die Frau gab uns einen Zettel, wo wir Name und Adresse draufschreiben sollten. Auf dem Zettel standen kurze Geschichten für eine Schnitzeljagd.
Nr. 3653
Nr. 3654
Nr. 3655
Nun, als wir alles fertig gelesen hatten, sollten wir Plakate suchen, die irgendwo im Geschäft versteckt waren. Auf ihnen standen Fragen, die wir lösen mussten. Die Antworten hatten sich irgendwo in den kurzen Geschichten versteckt. Alle haben begeistert mitgemacht, denn der Hauptpreis war eine Eintrittskarte für den Europapark.
Als wir fertig waren, gaben wir der Frau unsere Zettel. Einen Augenblick konnten wir noch Bücher angucken. Ich habe mir ein Buch von "Star Wars" gekauft. Für den Gutschein bekamen wir noch ein kleines Buch und ein wenig zu naschen in einer Tüte. Dann gingen wir zum Bus zurück und fuhren wieder zur Schule. Das war ein toller Tag!
Der Welttag des Buches von Lisa
Am 23.04.09 fuhren meine Klasse und ich mit unserem Schulbusfahrer, Herrn Becker, zur Buchhandlung
Ton & Text
nach Oldenburg. Als wir da waren, empfing uns so gleich eine Mitarbeiterin von Ton & Text. Zuerst zogen wir unsere Jacken aus, und dann machte die Frau von unserer Klasse ein Foto für die Zeitung. Auch unsere Klassenlehrerin, Frau Peters, knipste ein Bild für die Schulhomepage.
Danach begannen wir mit einem Quiz über verschiedene Bücher. Überall in der Buchhandlung waren Plakate mit verschiedenen Fragen versteckt. Die Antworten schrieben wir dann auf einen Fragebogen. Tessa und ich haben als Team zusammen die Fragen beantwortet.
Nr. 3657
Nr. 3658
Nr. 3661
Marc-Kevin, Svenja, Jannik und Magnus beim Ausfüllen der Fragebögen
Als alle fertig waren, gaben wir unsere Zettel mit den Antworten ab. Ich fand das Quiz leicht und es hat mir Spaß gemacht, weil man eine Freikarte für den Europapark gewinnen kann.
zum Schluss bekam jeder eine Tüte, darin waren: Ein Buch mit Abenteuergeschichten mit dem Titel "Ich schenk dir eine Geschichte", ein Kugelschreiber, ein Stundenplan und außerdem etwas zum Naschen. Danach fuhren wir wieder mit Herrn Becker zurück zur Schule. Der Ausflug war toll!
Bei Ton & Text von Alicia Wahlich
Am Donnerstag, den 23.04.09, sind wir in der 2. Stunde mit Herrn Becker nach Oldenburg zu Ton & Text gefahren. Herr Becker bekam von unserer Klassenlehrerin, Frau Peters, gesagt wann er uns wieder abholen soll.
Bei Ton & Text hat sich uns eine Frau Lax vorgestellt. Frau Lax und Frau Peters haben zunächst Fotos gemacht. Dann bekamen wir alle ein Blatt. Bei diesem Blatt handelte es sich um ein Gewinnspiel. Wir mussten Fragen beantworten und können bei richtigen Antworten einen Familienausflug in einen Freizeitpark gewinnen. Als wir alle Fragen beantwortet hatten, haben wir jeder unser Blatt und den Stift abgegeben.
Nr. 3656
Nr. 3660
Nr. 3659
Das bin ich, Alicia
Tessa zeigt, was wir machen müssen
Torge beim Beantworten der Fragen
Jetzt durften wir uns im Geschäft umschauen. Danach haben wir von Frau Lax eine Tüte mit einem Buch, einem Lesezeichen, einem Stift, einem Stundenplan und Naschies bekommen.
Anschließend hat Herr Becker uns wieder in die Schule gebracht. Dort angekommen durften wir unsere Pause nachholen.
Der Ausflug zu Ton & Text von Jasmin Prehn
Die 4. Klasse ist am 23.04.09 zu Ton & Text gefahren. Herr Becker hat uns hingefahren, wobei die Jungs zuerst gefahren sind und danach wir Mädchen.
Frau Peters hat schon auf uns gewartet. Wir haben einen Buchgutschein bekommen, und dann sind wir die Kuhtor-Passage entlanggegangen bis zum Geschäft Ton & Text.
Eine Frau hat uns dort erwartet und uns gesagt, dass wir eine Rallye machen, und dass wir uns was kaufen dürfen, wenn wir möchten und Geld dabei haben.
Dann haben wir ein Blatt mit Fragen bekommen und einen Stift und dann ging's los. Wir mussten die Fragen beantworten und konnten dabei etwas gewinnen. Wenn wir damit fertig waren, sollten wir das Blatt abgeben.
Nr.3662
Später haben wir überall geguckt, was es im Geschäft so zu kaufen gibt. Ich habe mir eine CD von "Lady Gaga" gekauft. Zum Schluss haben wir noch eine Tüte mit einem Buch, einem Kugelschreiber und Naschies bekommen
Nun mussten wir noch auf Herrn Becker warten, das hat ein bisschen gedauert. Die Jungs durften wieder zuerst zurück zur Schule fahren, danach wir Mädchen. Das war ein toller Ausflug zu Ton & Text!
Zum Welttag des Buches fuhren wir nach Oldenburg zu Ton & Text von Torge Zduneck
Am 23.04.09 war der Welttag des Buches. Der Welttag des Buches ist ein Tag, an dem das Buch gefeiert wird. Dazu wird ein Buch hergestellt von vielen verschiedenen Autoren und Autorinnen, das dann an alle Buchhändler verkauft und an die Schüler verschenkt wird. Damit man es auch liest, gibt es ein Gewinnspiel mit vielen tollen Preisen. Dies soll das Bücherlesen fördern.
Aber nun zu unserem Ausflug. Genau an diesem 23. April fuhren wir zur Buchhandlung Ton & Text nach Oldenburg. Herr Becker, der Busfahrer, fuhr uns Schüler mit dem VW-Bus getrennt zum Marktplatz. Als dann auch die Mädchen endlich ankamen, gingen wir zu Ton & Text. Vorher musste jeder einen Zettel ausfüllen. Dafür bekamen wir später ein Buch, es heißt "Ich schenk dir eine Geschichte".
Bei Ton & Text bekamen die anderen und ich ein Arbeitsblatt, in dem ein paar Ausschnitte von einigen Geschichten geschrieben waren. Die lasen wir uns durch, um dann eine Schnitzeljagd zu machen. Die Fragen dazu standen auf Postern, die im Geschäft versteckt waren. Ich hatte alle Antworten richtig.
Anschließend suchten wir noch nach einigen spannenden Büchern. Ein paar von uns hatten welche gefunden und auch gekauft. Einige Minuten später gingen wir zur Haltestelle, wo her Becker auf uns gewartet hatte. Es war ein schöner Ausflug!
Unser Besuch bei Ton & Text am Welttag des Buches von Jannik Pagel
Am 23.04.09 war der Welttag des Buches. Wir, die 4. Klasse, machten deswegen mit Frau Peters, unserer Klassenlehrerin, einen Ausflug zu der Buchhandlung Ton und Text, um dort den Welttag des Buches zu feiern.
Herr Becker, der uns fuhr, setzte uns vor dem Kuhtor Center ab. Er fuhr zweimal, den es passten nicht alle zusammen in den Bus. Als alle da waren, gab Frau Peters uns Gutscheine, auf die wir unseren Namen schreiben sollten. Dann gingen wir zu Ton und Text.
Zuerst mussten wir die Gutscheine abgeben, die wir bekommen haben. Danach wurde ein Foto von uns gemacht, dabei hielten wir ein Schild von Ton und Text in den Händen. Wir bekamen dann ein Blatt, auf dem ein Rätsel stand. Auf dem Blatt waren außerdem kleine Geschichten, mit deren Hilfe wir die Fragen auf den versteckten Plakaten lösen konnten.
Die Plakate waren leicht zu entdecken, denn man sah sie sofort, weil es sehr große Plakate waren. Auch die Fragen waren so leicht, dass jeder Erstklässler sie hätte lösen können. Als alle die Fragen gelöst hatten, ging es daran das Lösungswort herauszukriegen, und das ging so: Unter den einzelnen Buchstaben standen Zahlen, mit denen man den Buchstaben vom Plakat auf die richtige Stelle im Lösungsblatt übertragen konnte.
Während manche noch das Rätsel lösten, suchten andere Bücher aus, die sie gerne haben wollten. Einige kauften sich ein Buch. Nach ca. 30 Minuten waren alle fertig. Von Ton & Text bekamen wir noch eine Tüte, wo ein Buch, Bonbons und ein Kugelschreiber drinnen waren.
Dann gingen wir wieder zum Bus, denn es wollten ja nicht nur wir den Welttag des Buches feiern. Andere Klassen warteten bereits draußen.
Nr. 3663
Nr. 3665
Nr. 3664
zum Schaukasten des Schuljahres 2008/2009
zur Startseite
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Optimiert für: IE 6.0

Auflösung: 1024x768

© H.-J. Peters