Radfahrprüfung
Klasse 4 vom Fahrradvirus befallen!
Text und Fotos: Barbara Peters
Jetzt hat auch die jetzige 4. Klasse der Virus erwischt! Seit einigen Tagen sieht man vormittags in Göhl immer wieder Schülerinnen und Schüler mit gelben Warnwesten und Fahrradhelmen auf ihren Fahrrädern durch die Straßen fahren. Am 9. Juli 2009 wird es soweit sein: An der Grundschule Göhl findet die jährliche Radfahrprüfung der Klasse 4 statt.
Die Übungs- und Teststrecke startet vor der Schule, führt durch die Rosenstraße, den Brookkamp, am Wiesengrund vorbei, in die Gartenstraße und letztlich wieder in die Edisonstraße zurück zur Schule.
Nr. 3976
Eine überschaubare Strecke meint man, aber sie hat es in sich: Handzeichen, etliche Schulterblicke und Einblicke in Straßen, das Beachten der Verkehrschilder und der Ampelanlage in der Edisonstraße müssen erfüllt werden, bevor die Viertklässler ihre Radfahrprüfung bestehen können. Deshalb wird jetzt schon fleißig geübt, sowohl auf den Straßen wie auch die Theorie im Klassenraum. Natürlich hoffen alle, dass sie ihre praktische und theoretische Radfahrprüfung mit Unterstützung der Polizei - Danke an Frau Otte! - bestehen werden.
Nr. 3967
Nr. 3968
Nr. 3969
Startplatz Schule
Marc-Kevin wartet auf das
Startsignal
Schnell an der Ampel über die Straße
Nr. 3971
Nr. 3972
Nr. 3974
Immer von rechts schieben!
Noch einmal von vorn
Magnus umfährt ein Hindernis
Nr. 3973
Nr. 3970
Nr. 3975
Wann bin ich endlich wieder dran?
Wann darf ich endlich rüber?
Hab ich alles richtig gemacht?
Nr. 3978
Nr. 3981
Die längste Fahrradschlange der Welt?
Nr. 3980
Tessa ordnet sich ein
Marvin will links abbiegen
Nr. 3977
Fahrrad
Nr. 3982
Jannik prüft, ob jemand aus Richtung Oldenburg kommt
Hilfe, hat jemand eine Dose geöffnet? Ein Auto nach dem anderen!
 
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Aktualisiert: 27.06.09
Optimiert für: IE 6.0

Auflösung: 1024x768

© H.-J. Peters