Logo
Anschrift
     
 
Am Dienstag, dem 7. Oktober 2008, feierte die Klasse 2 mit allen Eltern ein vorgezogenes Halloween-Fest. Auch die Erwachsenen hatten sich toll verkleidet, spielten und tanzten eifrig mit.
Die Kinder hatten Einladungen geschrieben, Dekorationen gebastelt und auch gemeinsame Spiele überlegt. Am Tag der Feier wurde in einer Schulstunde erst der Raum für die Tänze und Spiele hergerichtet, es wurde auch gleich alles dekoriert. In der letzten Schulstunde wurde dann ein weiterer Raum umgebaut. Es mussten genügend Sitzplätze geschaffen und dazu viele Stühle aufgestellt werden. Auch das schaffte die Klasse prima. Zum Schluss wurde eingedeckt: Teller, Becher, Servietten und passender Tischschmuck. Frau Möller und Frau Matty übernahmen die Endkontrolle und stellten noch Lichterketten und Kerzen auf.
Nr. 3175 Gegen 16:30 Uhr startete dann unsere heißersehnte Party. Dukes Vater erschien als Vampir und alle nahmen ihm diese Rolle sofort ab und gruselten sich! Es waren grauenvolle, aber auch lustige Gestalten anwesend: Gespenster, Hexen, Kobolde, Zauberer und Vampire.
Da alle Kinder aus der Klasse 2 super aufgelegt waren, wurden alle Erwachsenen durch eine Polonäse zum Tanzraum gelockt.
Kaum angekommen, schnappten sich alle Zweitklässler einen Erwachsenen und schon gingen die Tänze ab. Keiner der Eltern kam davon - alle mussten das Tanzbein schwingen. Dukes Bruder gruselte sich besonders, denn er musste mit Frau Böhme tanzen.
Später wurden am "Gruselbuffet" alle Kräfte wieder aufgetankt. Besonders fantasievoll waren die grüne Glibberhand (Wackelpudding in Handform) und die abgeschnittenen Finger (halbe Würstchen mit Mandeln als Fingernagel und Ketchup als Blut). Auch bei manch anderer Leckerei ging der Appetit trotz gruseliger Aufmachung und fantasievoller Namen nicht verloren.
Dann wurde bis um 19:30 Uhr gefeiert und gespielt. Nach einer weiteren Tanzeinlage veranstalteten wir Kreisspiele (z.B. Armer Kater, Vampirjäger etc.). Dann wurde erneut getanzt und zwischendurch immer wieder vergnügliche Ausruhpausen eingelegt.
Nr. 3182
Besonders toll war der Mut und der Einsatz bei allen Erwachsenen Gästen. Sie ließen sich nicht lumpen, spielten tüchtig mit, tanzten ausgelassen und brachten richtig Stimmung in die Bude.
Alle Zweitklässler sind tolle Tänzer und Tänzerinnen und obendrein erschreckend gute Spieler. Das Fest hat riesigen Spaß gemacht und war ein toller Erfolg!
Nr. 3189
Nr. 3188
Nr. 3187
Jetzt geht sie los, die Polonäse ...
Nr. 3184
Nr. 3186
Nr. 3185
Ausgelassene Stimmung in allen Räumen
Einige tolle Kostüme
Nr. 3171
Nr. 3173
Nr. 3172
Graf Duke
Hexe Laura
Madame "Inkoknito"
Nr. 3178
Nr. 3174
Nr. 3176
Gespenstchen Nicole
Hexe Johanna
Das Sams
Nr. 3177
Nr. 3180
Nr. 3183
Hexe Celina
Hexenversammlung
Wer ist am Gruseligsten?
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Optimiert für: IE 6.0

Auflösung: 1024x768

© H.-J. Peters
Suche im Internet nach