schließen
 
Großmutter
Sagen aus SH
   
   
 

frei erzählt von Markus Sonnenberg, Kl. 4, Schuljahr 2003/2004
 
     
  Vor 600 Jahren war Rungholt eine reiche Stadt. Die Leute dort dachten nur an ihr Vergnügen. Sie spotteten über Gott und gingen nicht in die Kirche. Sie bauten niemals Deiche, denn sie dachten, sie wären stärker als Gott und mächtiger als das Meer.

Eines Tages saß ein Priester in einem Gasthaus. Die Leute von Rungholt lachten den Priester aus. Zwei Buben heckten einen üblen Plan aus. Sie wollten eine Sau betrunken machen, sie wie einen Mann anziehen und sie in ein Bett legen. Der Priester sollte der Sau das Abendmal bringen.

Das taten sie dann auch wirklich. Die zwei Buben gingen zum Priester. Der eine sagte: "Komm mal mit, Priester, wir haben einen Kranken, dem sollst du das Abendmal bringen." Der Priester sagte: "Nein, nein, lass man lieber." Ihm schwante nichts Gutes.

Die Zwei Buben zogen den Priester aus dem Gasthaus, die anderen Leute störte das nicht. Die zwei Buben brachten den Priester in das andere Haus, wo die besoffenen Sau lag. Der Priester wollte heim gehen, aber die Buben zerrten ihn bis zur Sau. Sie legten ihn neben die Sau.
Der Eine sagte: "Gib mir das Sakrament!" "Nein!" schrie der Priester. Die Buben lachten und nahmen ihm das Sakrament weg. Sie füllten statt dessen Bier hinein und sagten: "Wenn wir saufen, soll auch Gott mit uns saufen." Später gaben sie dem Priester die leere Sakramentsbüchse zurück.

 
   
 

Am nächsten Tag ging der Priester in die Kirche und flehte zu Gott: " Lieber Gott, bitte bestrafe diese schrecklichen Menschen für das, was sie getan haben. Sie haben dich verspottet und über dich gelacht."
Am folgenden Tag sprach Gott zum Priester: "Gehe aus der Stadt! Nimm diese drei Jungfrauen mit." Der Priester verließ Rungholt, die drei Jungfrauen ebenfalls. Sie gingen zum Rummel auf die Nachbarinsel.

 
  Am nächsten Tag kam starker Nordwestwind auf und eine große Sturmflut kam über die Stadt Rungholt. Manche versuchten, aus der Stadt zu fliehen oder sich auf dem Dachboden zu verstecken. Die Menschen konnten sich nicht mehr retten.

Die Jungfrauen amüsierten sich derweil auf dem Rummel und der Priester dankte Gott.
Die Stadt Rungholt war versunken mit Mann und Maus. Es ertranken 50.000 Tiere und 6.000 Menschen.

 
     
     
   
zurück
zurStartseite