Matjesfilets "Belgische Art"

Zutaten:
4 Holländische Doppelfilets
1 Kopfsalat
2 gehäufte EL Mayonnaise
100g Sahnejoghurt
2 hartgekochte Eier
1 EL gehackter Kerbel (oder Petersilie)
50g Nordseekrabbenfleisch
zum Garnieren:
Zitronenscheiben, frischer Dill, Keta-Kaviar
Zubereitung:
Matjesfilets auf Kopfsalatherzen anrichten. Aus Mayonnaise, Sahnejoghurt, fein gehackten Eiern, Kerbel und Krabbenfleisch eine Sauce herstellen und über die Matjesfilets verteilen.
Mit Zitronenscheiben, Dillzweigen und, wenn man mag, mit Keta-Kaviar garnieren. Vorzüglich schmeckt dieses Gericht mit einem Schweizer Rösti.
   

 
   
Fenster schließen