Lammbraten mit Beifuß
Zutaten:
1000 g Lammfleisch
6 Zwiebeln (gehackt)
2 große Möhren (klein geschnitten)
1 Flasche Kanne-Brottrunk
500 ml Wasser zum Angiessen (Menge anpassen bis doppelt soviel)
1-3 Knoblauchzehen (gehackt)
1 Schuß süße Sahne
etwas Meersalz
etwas Pfeffer
Olivenoel zum Anbraten
1 Hand voll Beifuß (fein gehackt)
Zubereitung:
Das Lammfleisch vom groben Fett und von dicker Haut befreien. 24 Stunden vor dem Anbraten in eine Schüssel geben und mit Brottrunk bedecken. Die gehackten Zwiebeln und Knoblauchzehen dazugeben. Die Schuessel im Kühlschrank abgedeckt stehen lassen.
Das Lammfleisch herausnehmen, abtupfen, mit Salz und Pfeffer sowie Beifuß einreiben. Das Öl in den Bräter geben und das Fleisch von allen Seiten darin gut anbraten. Gehackten Knoblauch, die Zwiebeln und die zerkleinerten Möhren dazugeben. Den Bräter in den auf 200° C vorgeheizten Backofen schieben (Garzeit ca. 1-1 1/2 Std.).
Nach und nach Wasser dazugeben. Wer einen leicht saeuerlichen Geschmack erzielen möchte, kann auch von der Brottrunk-Lake etwas dazugeben. Den Braten öfter mit dem Bratenfond übergießen.
Das Fleisch aus dem Bräter nehmen. Den Bratenfond durch ein Sieb gießen, kurz aufkochen und mit Speisestärke abbinden. Mit der süßen Sahne verfeinern.

 
   
Fenster schließen