Kandierte Blüten
(alle essbaren Blüten kann man kandieren, hier das Beispiel Rosenblätter)
Zutaten:

20 frisch gewaschene duftende Rosenblätter
Eischnee von 2 Eiweiß
Zucker
Pergamentpapier

Zubereitung:
Die vom bitteren Stielansatz befreiten Rosenblätter in den Eischnee tauchen und auf ein mit Zucker bestreutes Pergamentpapier legen. Dann die Blätter von beiden Seiten mit Zucker bestreuen und im lauwarmen Ofen trocknen lassen.
Lagenweise auf feines Papier schichten und in gut verschlossenen Dosen oder Gläsern bis zum Gebrauch aufbewahren.
Statt der einzelnen Rosenblätter können auch ganze gereinigte Röschen verwendet werden. Kandierte Blüten eignen sich zur Dekoration von Torten und Desserts.