Rezept
Fenster schließen
     
 
     
   
  (Humulus lupulus)
auch Holder, Stinkholler, Hollerblüte, Flieder, Kelke oder Markbaum genannt
 
  Aussehen:
Kletter-Pflanzen, Wurzel sitzen tief und sind verzweigt.
Die Stängel werden 2 -3 m lang, sind rauh, behaart und kantig.
Die rundlichen Blätter haben grobgesägte Ränder.
Die Pflanze wird bis zu 8 m hoch.
Die weiblichen Blüten haben zapfenartige Scheinähren, an deren Innenseiten sich kleine rötliche Drüsen befinden; die männlichen Staubblüten sind gelbgrün. Blütezeit: Juli/September.
 
  Verbreitung:
Wildwachsend überall in Deutschland. In Süddeutschland, Süd- und Westeuropa, Nordamerika, Japan, Südafrika gewerbsmäßiger Anbau.
 
 

Verwendung in der Küche:
Frische Hopfenblätter geben Salaten einen leicht bitteren Geschmack, die Triebe werden wie Spargel zubereitet und gegessen. Zu Suppen, Gemüse und Käse. D
ie kultivierten Hopfen werden fast ausschließlich für die Bierherstellung verwendet.