Praktikant vom 06.03. - 17.03.2006

Moin moin,
mein Name ist Nils Sauer und ich studiere auf das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Mathe und Physik in Kiel.
Da ich zwischendurch auch ein Praktikum an einer Grundschule machen muss, habe ich mir gedacht: Gehe ich doch an die Grundschule, auf der ich selber meine ersten Schuljahre von 1990 bis 94 verbracht habe, der Grundschule Göhl!
Dieses Praktikum habe ich dann in dem zweiwöchigen Zeitraum 06.03.06 bis zum 17.03.06 gemacht. Ich muss sagen, dass sich dort einiges verändert hat. Durch einen Anbau ist die Schule gewachsen und auch das Lehrerkollegium hat sich zum großen Teil verändert. Die einzige Lehrerin, die ich noch von früher kenne, ist die gute Frau Gudd. Desweiteren gab es damals die "Biber-Bande" noch nicht. Ich fand es sehr lustig dort mit den Kindern nach der Schule zu basteln oder zu spielen.
Von den Schülern kann ich sagen, dass alle von still bis lebhaft, von schüchtern bis keck zu finden sind, wie es wohl auch zu meiner Zeit war. So hat es mir einen Riesenspaß gemacht, dem Unterricht beizusitzen, um gewisse Tricks zu lernen, die Lehrer anwenden, um den Unterricht für all die unterschiedlichen Kinder interessant zu gestalten. Noch besser fand ich es allerdings, dass ich meine erste Mathesunde geben durfte und somit schon mal die ersten Erfahrungen "an der Front" sammeln konnte.
Im Großen und Ganzen hat es also ziemlich viel Laune gemacht, und ich hoffe, dass auch zukünftigen Praktikanten das Praktikum an der Grundschule Göhl so viel Freude bereitet wie mir.

Mit freundlichen Grüßen
Nils Sauer

Fenster schließen